Shaye’s Tiny Homes

Shaye’s Tiny Homes

Tiny House ermöglichen einen einzigartigen Zugang zu einigen der schönsten Orte des Landes. Diese Häuserart erlaubt es überall zu wohnen, ohne sich für einen bestimmten Ort festzulegen und die atemberaubende Landschaft von Neuseeland direkt vor der Tür zu haben. “Tiny Houses funktionieren in Neuseeland wirklich gut, weil sie perfekt zur Lebensweise der Kiwis passen”, sagt Shaye Boddington, die in West Auckland ein Geschäft betreibt und Tiny Houses für andere baut.

“Kiwis sind sich ihres ökologischen Fußabdrucks so bewusst, und sie lieben es, dass diese Art von Häusern nur minimale Auswirkungen auf die Umwelt haben”, sagt Boddington. Die Kiwis lieben die Idee eines Tiny Houses, mit dem man sich immer wieder weiterbewegen kann und so neue Abenteuer vor der Tür hat.

Die Neuseeländer bauen Tiny Houses, um Weltreisenden, die Hotelzimmer und Großstadtaufenthalte satthaben, ihre (kleinen) Türen zu öffnen. Gäste können sich dort die Zeit wieder nehmen, mit der Natur und nicht mit ihrem Handy in Kontakt zu kommen. Und Shaye Boddington ist sich sicher „Auch, wenn diese abgelegenen Orte vielleicht keinen Wi-Fi- oder Handyempfang haben, spielt das keine Rolle, denn das ist es, was die Menschen heutzutage wollen.“

www.shayestinyhomes.com